5 Gründe für den Einsatz natürlicher Reinigungsmittel

Wir alle haben von den Gefahren gehört, die mit der Verwendung von Haushaltsreinigern für den gewerblichen Bereich verbunden sind. Es ist allgemein bekannt, dass viele der heutzutage auf dem Markt erhältlichen Produkte harte, giftige Chemikalien wie Phenol, Formaldehyd und Ammoniak enthalten, die die Atemwege reizen und sogar langfristig krebserregende Stoffe im Körper hinterlassen können. Und nur weil ein Reinigungsmittel als "natürlich" gekennzeichnet ist, heißt das noch lange nicht, dass es das auch ist - im Moment gibt es keine Gesetze, die vorschreiben, wie Unternehmen ihre Produkte bewerben und kennzeichnen dürfen. 

Die Leute scheinen natürliche Reiniger verwenden zu wollen, aber sie sind sich einfach nicht sicher, wie sie es tun sollen. Es gibt eine Menge Missverständnisse, unter anderem, dass es teuer und umständlich sein kann. Was viele Menschen jedoch nicht erkennen, ist, dass die Reinigung auf natürliche Weise tatsächlich Geld sparen kann und auf lange Sicht einfacher ist. Hier sind ein paar Tipps, wie du deinen Haushalt pflegen und gleichzeitig auf deine Gesundheit achten kannst:

Verwende, was du bereits hast

Ob du es glaubst oder nicht, du hast wahrscheinlich schon alles in deinem Küchenschrank, um mit der natürlichen Reinigung zu beginnen. Backpulver eignet sich hervorragend zum Schrubben von Öfen, während weißer Essig ein kraftvoller Allzweckreiniger ist, der Schimmel und Fett auf Küchentheken entfernen kann. Wenn man Backpulver und Essig miteinander vermischt, ist Backpulver und Essig ein Ass für die Reinigung von Toilettenschüsseln. Wenn der Geruch etwas stark ist, kann er mit einem Spritzer Zitronensaft leicht reduziert werden.

Es ist viel preiswerter

Letztendlich ist die Herstellung eigener Reinigungsprodukte billiger als der Kauf der einzeln verpackten Produkte. Die meisten dieser natürlichen Rezepte verwenden die gleichen Grundzutaten - Essig, Backpulver usw. - Das bedeutet, dass du auch beim Großeinkauf solcher Artikel sparst. Am Anfang dauert es vielleicht etwas länger, aber schon bald wirst du eine Rendite im Sparschwein sehen.

Es geht auch einfacher

Findest  du rein natürliche kommerzielle Produkte. Dank des Internets ist es auch einfacher denn je, schadstofffreie Reinigungsmittel zu bestellen. Der beste Grund, natürliche Reinigungsmittel zu verwenden, ist einfach: Es ist besser für das Wohlbefinden derer, die man liebt. Nimmst du zum Beispiel Waschmittel. Kleidung berührt deinen Körper jeden Tag, und viele Marken enthalten Erdöldestillate, die mit Krebs und Lungenkrankheiten in Verbindung gebracht werden können. Mit einem unparfümierten Stück Seife kannst du jedoch leicht dein eigenes Waschmittel herstellen. Nun, darüber lässt sich wohl kaum streiten, nicht wahr?